Vermögen bilden Vermögen sichern

So lagern die Deutschen ihr Vermögen

 

Die Geldvermögen der Menschen in Deutschland werden immer größer – und das, obwohl sie eher risikoarm investieren. So nahm das Geldvermögen im Jahr 2014 um 4,3% auf über 5 Billionen (5.000.000.000.000) Euro zu.

 

Die Statistik der Bundesbank verrät, wo die Deutschen ihr Geld parken.

 

1. Immobilienanlagen

2. Tagesgeld

3. Girokonto

4. Sparbuch

5. Versicherungen

6. Fondsanlagen

7. Aktien

8. Anleihen

 

Interessant ist, dass gerade dort wo das meiste Geld liegt (über 80% des Vermögens) der geringste Wertzuwachs stattfindet. Gerade im Bereich Giro- und Tagesgeldkonten als auch im Sparbuch bewegen sich die Zinsen unterhalb der Inflationsrate, real gesehen verlieren die Sparer Geld, obwohl es doch sicher sein soll. Auch bei Versicherungen kann nicht von wirklichen Wertzuwächsen gesprochen werden.

 

Im Bereich der Fonds, Aktien und Anleihen, sowie bei Sachwertanlagen hat es jedoch in der Vergangenheit immer, wenn auch schwankend, einen deutlichen Wertzuwachs gegeben.

 

Durch eine breite Streuung können Sicherheit und Rendite miteinander verknüpft werden. Wie das auch für Sie funktioniert, erfahren Sie bei FB Konzept.

Sie benötigen mehr Informationen? Rufen Sie mich unter 02961-9141702 an oder schreiben Sie eine mail an: info@fbkonzept.de

© 2016 by FB Konzept